Medical Center Werdenberg AG - Haut - Herz - Innere Medizin - Buchs/SG im oberen Rheintal - Kompetenz für Sie

Ausstattung HERZ

Ruhe EKG

Seit einem Jahrhundert gibt es die Diagnostik per Ruhe-EKG. Es ist die Basisdiagnostik des Herzens und gibt auch heute noch wertvolle Hinweise auf Erkrankungen des Herzens. Auch in der Verlaufskontrolle von Herzerkrankungen ein nicht wegzudenkendes Werkzeug des Kardiologen.

Belastungstest/ Stress EKG

Eingesetzt zur Abklärung der Leistungsfähigkeit des Herzens, sowie Beurteilung von Herzrhythmusstörungen und von Durchblutungsstörungen des Herzens, die z. B. zu einem Herzinfarkt führen können. Durch gleichzeitigen Einsatz des Herzultraschalls erhöht sich die Sensitivität des Testes deutlich.

Echo/ Ultraschall - Gefässe

Dreh- und Angelpunkt der Abklärung von Herz- und Gefässerkrankungen. Im regulären B-Bild Analyse der Anatomie des Herzens und der Gefässe - schon hier Diagnostik von Wandverkalkungen, Klappenerkrankungen, Ausweitungen von Gefässen (Aneurysma) etc. möglich … im Weiteren dann genaue Vermessung der Dimensionen des Herzens und der Gefässe. Per Live Bild mögliche Bewegungsanalysen des Herzens, per Farbdoppler und verschiedene weitere Arten von Dopplern (gepulst, continuous wave, tissue) Analyse von Flusswerten sowie Bewegungsprofilen sowohl des Herzens als auch der Gefässe - sodass man hier unter anderem Einengungen der Gefässe u. ä. finden kann.

Langzeit EKG

Zur Abklärung von Herzrhythmusstörungen wird typischerweise ein Langzeit-EKG durchgeführt, das in der Praxis angelegt wird und sie mit nach Hause nehmen. Auf diese Weise wird die Herztätigkeit und mögliche Herzrhythmusstörungen im Alltag erfasst. Dauer 24h bis zu 7 Tagen durchgehend. Dies sind pro Tag typischerweise 100.000 Herzaktionen, und in der Auswertung lassen sich typischerweise die Herzrhythmusstörungen erkennen. Die Voraussetzung für die nachfolgende passgenaue Behandlung.


Langzeit Blutdruck

Zur weiteren Einschätzung des Blutdruckverhaltens und unter Medikation der Blutdruckeinstellung. Hier können sowohl Blutdruckregulations-Störungen (zu hoch, zu tief, stark schwankend etc.) näher eingegrenzt werden, sowie z. B. eine Bluthochdruckeinstellung überwacht werden. Im Allgemeinen ist diese Messung etwas unterschätzt. Eine gute Blutdruckeinstellung ist sehr wertvoll und senkt das Risiko für weitere Herzerkrankungen, Schlaganfälle, Augen- und Nierenerkrankungen, u. a.

Schrittmacher- und ICD (Interne Cardioverter-Defibrilator)-Nachsorge

Diese implantierten elektronischen Geräte werden für verschiedenste Herzerkrankungen und Herzrhythmusstörungen eingesetzt. Wichtig ist die regelrechte Funktion, ausreichende Batteriekapazität und eine sinnvolle Programmierung dieser kleinen Wunderwerke der Technik. Entsprechend führen wir hier in der Praxis die Nachkontrollen aller Aggregate aller vorhandenen Firmen (Medtronic, Biotronic, St. Jude Medical, Vitatron, Ela-Sorin-LivaNova) durch.

Labor

Das topmoderne Labor bietet die Möglichkeit, innerhalb maximal einer Stunde sämtliche für eine akute kardiologische und internistische Abklärung notwendigen Laborwerte vor Ort zu bestimmen. Auch z. B. sind hierdurch natürlich Verlaufskontrollen der Nierenfkt., Blutzuckereinstellung, des Lipidprofils etc. deutlich vereinfacht.

Selbstdispensation

Wir führen typischerweise sämtliche wesentlichen Medikamente für eine kardiologische und auch internistische Behandlung direkt in der Praxis. Dies ist insbesondere hilfreich für den direkten Therapiestart bei akuten Erkrankungen. Natürlich werden auch die Medikamente in der Langzeit-Behandlung vorgehalten.

Impressum            Grünaustrasse 8, 9470 Buchs, SG     © MC-Werdenberg AG 2020